Herdenschutzhunde: Seitdem es wieder Wölfe gibt, steigt auch die Gefahr der Wolfsübergriffe auf die Weidetiere, vor allem Schafe. Um dem vorzubeugen, haben wir uns im Jahre 2014 dazu entschlossen, wachsame Beschützer der Schafherden zu integrieren. Die ersten vier Schutzhunde der Rasse Pyrenäenberghund wurden aus Brandenburg gekauft. 2019 kam der erste Wurf mit 6 Hundewelpen, von denen 4 an einen Schäfer verkauft wurden. Für uns ist das Konzept des Herdenschutzes mit Hunden eine gute Lösung und die Arbeit mit unseren Mitarbeitern funktioniert gut.